Tinke - Kleines starkes Mädchen

 DK 2003
Drama, Kinderfilm 92 min.
6.60
film.at poster

Geschichte eines "Wolfsmädchens" im Dänemark des 19. Jahrhunderts.

Dänemark im Jahr 1850: Die neunjährige Tinke lebt nach dem Tod ihrer Eltern völlig verwahrlost und halb verhungert im Wald. Der Hirtenjunge Larus nimmt sie schließlich zu dem Bauern mit, für den er arbeitet. Die Bäuerin möchte Tinke gerne als Tochter annehmen, aber der geizige Bauer will, dass sie verschwindet, und sei es ins Armenhaus. Schließlich stellt sich heraus, dass Tinke von einer wohlhabenden Familie abstammt, die sich schwer damit tut, das wilde und herausfordernde Kind zu akzeptieren. Vor allem der Großvater weigert sich, Tinke als Enkeltochter anzuerkennen und in die Familie aufzunehmen. Als er sich dann doch den Fakten und seinen Gefühlen beugen muss, hat Tinke sich bereits anders entschieden.

Details

Sarah Juel Werner,Peter Jeppe Hansen, Lisbeth Dahl,Erik Wedersøe,Birthe Neumann ua.
Morten Kohlert
Fläskkvartetten
Bo Tengberg
Morten Køhlert nach Cecil Bødker

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken