Todtraurig

D, 2011

Dokumentation

Ein berührender Dokumentarfilm, der Mut macht sich Lebenskrisen zu stellen.

Min.100

Lebenskrisen gehören zum Erwachsenwerden. Doch was passiert, wenn die innere Not unerträglich und der Wunsch, das Leben zu beenden, immer stärker werden?
Das Medienprojekt Wuppertal hat darüber einen Film gedreht, in dem fünf Mädchen ihre Geschichte erzählen. Sie alle haben überlebt. Die jugendlichen Filmemacher des Medienprojekts Wuppertal kommen ihren Protagonisten so nah, wie es sich manch ein erwachsener Regisseur wünschen würde.

  • Regie:Christoph Müller

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.