News
20.09.2017

Tomb Raider: Erster Trailer mit Alicia Vikander als Lara Croft

Der neue Film soll im Frühjahr 2018 in die Kinos kommen. Indessen erntet das erste Filmplakat Spott in den sozialen Medien.

Alicia Vikander ist als Lara Croft im ersten Trailer der gleichnamigen Neuverfilmung des legendären Action-Rollenspiels "Tomb Raider" zu sehen. Sie tritt in die Fußstapfen von Angelina Jolie, die in den zwei Kinoadaptionen "Lara Croft: Tomb Raider" (2001) und "Tomb Raider 2: Die Wiege des Lebens" (2003) die Schatzjägerin gespielt hat. Anfang 2018 erscheint die neuste Version des Computerspiels mit dem Titel "Shadow of the Tomb Raider" – und auch das Kino-Remake soll im Frühjahr in die Kinos kommen.

Erster Trailer des neuen "Tomb Raider" Films:

Junge Lara Croft sucht verschwundenen Vater

Ähnlich wie schon Angelina Jolie jagt auch Vikander im Kino-Remake nicht irgendeinem verlorenen Schatz, sondern ihrem verschwundenen Vater hinterher. Allerdings ist Lara Croft im neuen Film jünger und keineswegs die knallharte Schatzjägerin, die Jolie von Anfang an war. Im neuen Film muss Lara ihre Talente erst beweisen: Anfangs jobbt sie als Fahrradkurier und hat kein Interesse das Unternehmen ihres Vaters zu übernehmen. Erst als sie einen neuen Hinweis auf seinen letzten Aufenthaltsort auf einer mysteriösen Insel vor Japan entdeckt, begibt sie sich auf die abenteuerliche Suche.

Soziale Medien spotten über Filmplakat

Das erste Filmplakat (Bild unten) kam jedenfalls nicht so gut an. In den sozialen Medien erntete es Spott, weil darauf der Hals von Vikander zu lang erscheint. Es hagelte "Photoshop Fails" der User, die Lara Croft auf dem Filmposter einen Giraffenhals zauberten.

Erstes Filmplakat von "Tomb Raider":