Trás-os-Montes

 P 1976
Drama 111 min.
7.10
film.at poster

Trás-os-Montes ist eine Region im Norden Portugals. Nach der Nelkenrevolution, als man begann, sich Gedanken darüber zu machen, wofür das Land nun eigentlich stehen soll, gingen viele Künstler in diesem zurückgebliebenen Winkel auf die Suche nach den Wurzeln ihrer zukünftigen Kultur. Das Werk, das blieb, war TRÁS-OS-MONTES, realisiert über mehrere Jahre hinweg vor Ort mit Laien, die für Reis und Cordeiro Anekdoten zum Besten gaben aus ihren eigenen Leben und/oder denen ihnen Nahestehender. Ein ganz außerordentlicher Hybrid aus Spiel- und Dokumentarfilm, extrem elliptisch, fragmentarisch in seinem Bau, von ungeheuerlicher visueller Schönheit und seltener Sanftmut, Gnade. Am Ende gibt es sogar Hoffnung.

Details

António Reis, Margarida Martins Cordeiro
António Reis, Margarida Cordeiro, João Diogo
Acácio de Almeida
António Reis, Margarida Cordeiro

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken