Transamerica

USA, 2005

Film

Die transsexuelle Bree erfährt, dass sie in ihrem früheren Leben als Mann einen Sohn in die Welt gesetzt hat: gemeinsam mit ihm reist sie quer über den Kontinent.

Min.103

Start03/16/2006

Die transsexuelle Bree lebt in einem Armenviertel von Los Angeles und spart ihr Geld, um den finalen operativen Eingriff vornehmen zu lassen. Da erhält sie einen Anruf aus New York: Toby, ein in Jugendhaft einsitzender Teenager, sucht seinen Vater woraufhin ihr klar wird, dass sie in ihrem früheren Leben als Mann einen Sohn in die Welt gesetzt hat. Zunächst will Bree von Verantwortung nichts wissen, doch ihr Therapeut überzeugt sie, sich dieser zu stellen. Sie fliegt nach New York, um Toby aus dem Gefängnis zu helfen, doch als man ihr den Jungen übergibt, hält dieser sie für eine christliche Missionarin, die gestrauchelte Jugendliche bekehren will. Bree sieht keinen Grund, dieses Missverständnis aufzuklären. Als sie freilich mitbekommt, dass Tony die Kaution verfallen lassen und nach Los Angeles trampen will, um dort in der Porno-Szene seinen leiblichen Vater zu suchen, befällt sie Panik: Bree bietet ihm an, gemeinsam mit ihm an die Westküste zu fahren, wobei sie plant, ihn unterwegs bei seinem Stiefvater zurückzulassen. Das ungleiche Paar macht sich auf den Weg quer über den Kontinent. Transamerica bezieht seine Atmosphäre von den Menschen, deren Geschichte er erzählt. Ich entschloss mich für ein Roadmovie, weil ich diese zwei außergewöhnlichen Charaktere vor dem Hintergrund des gewöhnlichen Amerika und der gewöhnlichen Amerikaner zeigen wollte. Bree und Toby betreten somit auch unabsichtlich einen neuen Abschnitt ihres Lebens, wenn sie vom Nordosten in den Südwesten quer durch das Land reisen, und die Landschaft wird ganz in der Tradition des Genres zum Spiegel ihrer Seele. Es ist unmöglich, ein Drehbuch wie dieses zu schreiben, ohne die Spannungen zwischen den beiden Charakteren zu berücksichtigen, doch mir war wichtig, Bree und Toby als hoffnungsfrohe Menschen zu zeigen und ihre Geschichte mit einem Gefühl von Abenteuer und Freiheit zu erzählen. (Duncan Tucker)

(Text: Viennale 2005)

IMDb: 7.5

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Transamerica finden.

  • Schauspieler:Felicity Huffman, Kevin Zegers, Fionnula Flanagan, Elizabeth Peña

  • Regie:Duncan Tucker

  • Kamera:Stephen Kazmierski

  • Autor:Duncan Tucker

  • Musik:David Mansfield

  • Verleih:Einhorn Film

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.