Trash Humpers

 USA/GB/F 2009
Komödie, Independent 78 min.
5.00
Trash Humpers

Der Film dreht sich um eine im Garten gefundene VHS-Kassette, auf der alte Menschen aus dem White-Trash-Milieu zu sehen sind, die widerliche Masken tragen und merkwürdige Dinge tun.

«Unwürdige Greise» ist gar kein Ausdruck und «seltsames Treiben» stark untertrieben: Das, was die drei Figuren mit den Altersmasken in Harmony Korines neuester filmischer Ruhestörung Trash Humpers den liebenlangen Rentnertag so unternehmen, irritiert stark. Sie zerschlagen Fernseher, verderben Kinder, verstören Erwachsene und, natürlich, rammeln Mülltonnen. Begleitet werden die transgressiv-obszönen Provokationen von einem aus dem Off ertönenden keckernden, kreischenden, höhnischen Gelächter, das gewaltig nervt. Zivilisationskritik? Ja, auch. Vor allem aber ein im besten Sinne hässlicher, entgleister Film.

(Text: Viennale 2010)
Das Werk wirkt wie eine Ode auf den Vandalismus. Harmony Korine hat mit TRASH HUMPERS einen wahren Independentfilm gedreht - und zwar auf VHS.

Der wohl provokanteste Independentfilm des vergangenen Jahres feierte seine Premiere beim renommierten Filmfestival in Toronto, Kanada.

Details

Rachel Korine, Brian Kotzur, Travis Nicholson, Harmony Korine u.a.
Harmony Korine
Harmony Korine
Harmony Korine

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken