Tricky Women 2016

TrickyWomen-2016.jpgtricky women
TrickyWomen-2016.jpg

16 Filmprogramme, Publikumsgespräche, Workshops, Diskussionen und Partys. In 5 Tagen zeigt das Festival insgesamt 160 Filme. Die Eröffnung findet im Gartenbaukino statt.

Neben einer Personale für Joanna Priestley würdigt heuer der Länderschwerpunkt Kanada einerseits die Pionierinnen, andererseits die unabhängige Animationsfilmszene dieses Landes und zeigt, warum der Animationsfilm aus dem Gebiet  der Seen und Wälder vollkommen zu Recht international für Furore sorgt. Auf dem Spielplan stehen außerdem: Dokumentarische Animationen, neue Trickfilme aus Österreich, Spezialprogramme wie "Sexe, Femme et Animation", "Work Affairs" oder "Zum Fürchten!", das mit animierten Horrorshorts und Psychothrillern für wohlige Unruhe sorgt. Weiters gibt es Workshops, Lectures, Ausstellungen und vieles mehr.

Tricky Women Nightline
Nach den Filmprogrammen wird getanzt! Los geht es am Eröffnungsabend im Foyer des Gartenbaukinos mit DJ p.k. one. Ein Live-Auftritt von Mayr (unrecords) bietet bei der Festivalparty am Samstag im Elektro Gönner genderfuck noise punk pop riot chanson rock trash jazz vom Feinsten.

 

Zum Programm>>>

Kommentare