Twenty Cigarettes

USA, 2011

Dokumentation

Min.99

Ein Sujet für Liebhaber: das Rauchen. Zwanzig Freunde von James Benning - darunter Thom Andersen und Sharon Lockhart - rauchen an einem Ort ihrer Wahl jeweils eine Zigarette, souverän zur ­Kamera, zum Zuschauer gerichtet. Benning sagt, er sei während des Aktes selbst nie zugegen gewesen. Er habe alles entsprechend eingerichtet und angeschaltet und sei dann gegangen; wahrscheinlich, damit seine Modelle ganz bei sich sein konnten. Entsprechend intim fühlen sich die Porträts auch an. Ein Kuriosum: Die beiden langsamsten Raucher hier, Thom Andersen und Dick Hebdige, brauchen fast gleich lang für eine Zigarette, 7'42'' ­be­ziehungsweise 7'43''; die schnellste hingegen, Tanya Barber, liegt ganz einsam an der Spitze - nach ihren 2'39'' kommt lange nichts mehr. Eine intensive, mit jedem Bild irritierendere, weil immer ­unwirklichere Erfahrung, entfernt vergleichbar mit Alan Clarkes ­Elephant (1989). (R.H. - Filmmuseum)

  • Regie:James Benning

  • Autor:James Benning

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.