Unschuldig gejagt

 USA 1953

No Escape

Drama, Krimi 76 min.
5.60
film.at poster

John Tracy ist ein verkrachter Komponist, der seinen Lebensunterhalt als Klavierspieler verdient und dabei zu viel trinkt. Sein Charme aber funktioniert immer noch. Er ist beliebt bei den Gästen des Nachtclubs, in dem er arbeitet. Eines Abends beobachtet er einen Tisch mit drei Personen: der hübschen Blondine Pat Peterson und den beiden Polizisten Bruce Gunning und Simon Shane, mit dem die junge Frau befreundet ist. Als es zu einem Streit zwischen Pat und Simon kommt, will John helfen. Es endet damit, dass Pat mit einem anderen Mann das Lokal verlässt.

John versucht, den beiden zu folgen. Als er in Peter Haydens Wohnung eintrifft, findet er ihn tot vor. Pat ist verschwunden. Er hält sie für die Täterin, muss aber bald feststellen, dass er selbst als Mordverdächtiger gilt, der nun nicht nur von Gunning und Simon gejagt wird, sondern von der halben Stadt. Nur zwei Frauen helfen ihm: Pat, die ihn nach Mexiko in Sicherheit bringen will, und Olga, die die beiden vor der Verhaftung rettet, gerade ehe eine sorgfältig geplante Falle zuschnappt, in der sie den wahren Täter fangen wollen. Doch damit ist die atemlose Flucht noch nicht zu Ende. Gegen John Tracy scheint ein fast perfektes Komplott eingefädelt worden zu sein...

Details

Lew Ayres, Marjorie Steele, Sonny Tufts, Gertrude Michael, u.a.
Charles Bennett

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken