Vakuum

 A 2013
Dokumentation 80 min.
film.at poster

Jede Person trauert anders. Nach dem plötzlichen Tod seiner langjährigen Ehefrau beschließt der 83-jährige Franz einen Neuanfang und packt den gemeinsamen Hausrat in Kisten. Enkelin und Filmemacherin Judith Zdesar begleitet den Pragmatismus dieser Handlung. In subtilen Verschiebungen legt sie die Betroffenheit hinter der abgeklärt anmutenden Umzugsroutine offen. Vakuum ist ein intimer, persönlicher Film - eine Studie über das Loslassen und Weitermachen. Unprätentiös und ohne Schwermut.

Details

Franz Balassa
Judith Zdesar
Judith Zdesar
Judith Zdesar

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken