Vanishing Point

 USA/GB 1971
Drama, Action 101 min.
7.30
film.at poster

Die Odyssee von Kowalski, Vietnamveteran und Ex-Polizist, als von einer sinnlosen Wette inspirierte Raserei quer durch die USA. Esel und Verbotsschilder säumen die Straße, sowie Polizisten, die Kowalski von Staatengrenze zu Staatengrenze hetzen. Flucht eines Unangepassten ins Nichts, kraftvoll und lakonisch inszeniert, angetrieben vom blinden DJ -Super Soul (und seiner großartigen Musikauswahb* ein griechischer Chorus, der Kowalski als nonkonformistischen Helden feiert - eine der vielen Ironien im Drehbuch des kubanischen Autors Cabrera Infante. Allegorie auf ein erblindetes Amerika, das in den Untergang steuert: "Nobody knows/Nobody sees/Till the light of life stops shining/ Till another soul goes free."

Details

Barry Newman, Cleavon Little, Dean Jagger, Victoria Medlin, Paul Koslo, Robert Donner
Richard C. Sarafian
John A. Alonzo
Malcolm Hart, Guillermo Cabrera Infante

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken