Robert Donner

Lassie gibt dem kleinen Davey eines ihrer Welpen, da Davey’s Hund verstorben ist. Als Lassie kurze Zeit später ihr junges wieder trifft, stürzen beide in einen Schacht. Alle müssen nun helfen, die beiden Hunde zu befreien.

Während des amerikanischen Bürgerkriegs gelingt Yankee Colonel Cord McNally die Festnahme von zwei konföderierten Soldaten, die zuvor einen Goldzug der Union erfolgreich überfallen haben. Es stellt sich heraus, dass der Transport verraten wurde. McNally versucht Informationen über die Hintergründe zu erhalten, da beim Überfall einer seiner besten jungen Offiziere getötet wurde. Da beide Gefangenen den Namen des Verräters nicht kennen, versprechen sie, sollten sie ihn erfahren, McNally zu informieren. Einige Zeit später, kurz nach dem Bürgerkrieg, erhält McNally, inzwischen aus der Armee ausgeschieden, eine Nachricht aus Rio Lobo über den Verbleib eines Verräters. Zusammen mit dem einstigen Südstaaten Captain Pierre Cordona und der jungen Shaster Delaney macht sich McNally auf den Weg nach Rio Lobo, wo sie den zweiten Ex-Gefangenen, Tuscarora Phillips treffen wollen. Hier trifft McNally schließlich auf den Hintermann, der während des Krieges für den Verrat verantwortlich war.

New Mexiko 1878. John Simpson Chisum ist nach zehn Jahren harter Arbeit zu einem der wohlhabensten Rinderzüchter des Landes geworden. Da taucht Lawrence Murphy auf, ein gerissener Ganove, der ihn um seinen Besitz und die ganze Stadt unter seinen Einfluß bringen will. Mit freundlicher Unterstützung des korrupten Sheriffs Brady. Es kommt zu immer härteren Kämpfen zwischen Chisum und Murphy. Als Murphy, immer dreister geworden, die letzte Entscheidung sucht, wird seine Gang von Chisum und dem jungen Draufgänger Billy the Kid in die Zange genommen. Chisum ist mit seiner Geduld am Ende. Und damit beginnt ein Inferno, wie man es selbst in den härtesten Western nur selten erlebt.

1906 lässt der Verleger der "Denver Post" ein über 700 Meilen führendes Pferderennen austragen, das über Wüstenland, reißende Flüsse, verschneite Berge und dichte Wälder führt. Die Raureiter Clayton und Matthews, die Ex-Prostituierte Miss Jones, Greenhorn Carbo und der Engländer Norfolk zählen zu den Favoriten. Norfolk muss nach Sturz sein Pferd erschießen, Carbo erweist sich als Tierquäler, Miss Jones reitet nur, um ihren Geliebten zu befreien. Nur die besonnenen Clayton und Matthews erreichen Seite an Seite das Ziel.

Quatermain: Kein Abenteuer ist ihm zu gefährlich - keine Frau zu schön! Mit Mut und viel Draufgängertum stellt sich der tollkühne Jäger jeder Aufgabe. Gemeinsam mit seiner Freundin Jesse macht er sich auf, um im tiefsten Dschungel Afrikas nach seinem Bruder zu suchen, der seit einer Expedition in die sagenumwobene "Goldene Stadt" als verschollen gilt. Als die beiden gemeinsam mit dem zwielichtigen Abenteurer Swarmer unterwegs ins Innere Afrikas sind, werden sie von kriegerischen Massai überfallen. In einer waghalsigen Flucht kann das ungleiche Trio entkommen und steht plötzlich vor den Toren der versunkenen Stadt aus Gold. Dort erwartet sie ein Strudel wilder Ereignisse, der sie in eine tödliche Tiefe zu reißen droht. Quatermain muß alles zeigen, was er so drauf hat...

Der 15jährige Roy zieht mit seinen Eltern von Montana nach Florida. Er hat zunächst Schwierigkeiten sich in seiner neuen Umgebung zurecht zu finden. Doch dann begegnet er eines Tages diesem merkwürdigen barfüssigen Jungen. Zur gleichen Zeit gehen im Ort seltsame Dinge vor: Das 100. Restaurant einer Fastfoodkette soll auf einem Grundstück entstehen, auf dem eine bedrohte Eulenart lebt. Doch die Bauarbeiten werden immer wieder von Unbekannten sabotiert. Hat der barfüssige Junge seine Finger im Spiel?

Der ehemalige Rennfahrer Kowalski hält sich mit der Überführung von Autos geradeso über Wasser. Doch seine Leidenschaft hat ihn nie ganz losgelassen und eines Tages will er es nochmal wissen und nimmt eine halsbrecherische Wette an: Innerhalb von 15 Stunden muss er einen frisierten Dodge Challenger von Denver nach San Francisco fahren. Vollgepumpt mit Amphetaminen setzt Kowalski seinen Fuß aufs Gaspedal und beginnt den Wettlauf gegen die Zeit – und gegen alle Verkehrsregeln. Während die Cops eine Straßensperre nach der anderen aufbauen, stilisiert ihn der blinde Radio-D.J. Super Soul live zum letzten amerikanischen Helden. Eine ganze Nation fiebert mit dem Highway-Outlaw und nichts scheint ihn mehr aufhalten zu können …

Eröffnet wird die Handlung mit einer Szene aus dem Sezessionskrieg, in der ein Kavallerieregiment der Nordstaaten nach dem Kampf davon informiert wird, dass der Bürgerkrieg zu Ende ist. Zudem wird hier einer der Hauptcharaktere, John Henry Thomas, eingeführt. Nun erfolgt ein Zeitsprung. Der Colonel der Konföderierten Armee, James Langdon, ist gerade dabei, die Abfahrt mit einem Treck nach Mexiko vorzubereiten, denn die ehemaligen Soldaten haben Angst, der Rache der Nordstaaten ausgesetzt zu sein. Unterdessen beschließt Colonel John Henry Thomas nach seiner Entlassung aus der Armee mit seinen verbliebenen Kameraden ins Gebiet von New Mecixo und Arizona zu ziehen, um dort Wildpferde einzufangen und diese dann möglichst gewinnbringend an die US-Armee zu verkaufen. Doch Abgesandte des Kaisers Maximilian I. von Mexiko machen ihm ein besseres Angebot, deshalb beschließt er, die Pferde nach Mexiko zu treiben.

Der ziemlich lädierte Westernheld Cole Thornton (John Wayne) und sein alter Freund, der von Alkohol und Liebeskummer angeschlagene Sheriff J.P. Harah (Robert Mitchum), sind längst nicht mehr so wild wie der Westen. Und selbst mit einem Meisterschützen wie dem jungen "Mississippi" Trahern (James Caan) an ihrer Seite ist es mehr als fraglich, ob sie gegen den Revolverhelden McLeod und dessen Kumpane eine echte Chance haben. Doch das Schicksal fordert sie noch einmal heraus ...