Videocracy

 Schweden 2009
Dokumentation 85 min.
6.50
Videocracy

Regisseur Erik Gandini kehrt zurück in sein Geburtsland, um die Konsequenzen eines Fernsehexperiments, dem Italien seit drei Jahrzehnten unterworfen ist, aufzuzeigen.

In Italien hat ein einziger Mann 30 Jahre lang politische Einflussnahme auf die Medienlandschaft genommen. Als TV-Magnat und späterer Premierminister kreierte Silvio Berlusconi ein perfektes System von TV-Unterhaltung und Politik. Wie kein anderer beeinflusste er die Inhalte der Fernsehwerbung in Italien. Seine Fernsehprogramme, bekannt für die Zurschaustellung fast nackter junger Frauen, deuten viele als Spiegel seines eigenen Geschmacks. Für Videocracy kehrt Regisseur Erik Gandini zurück in sein Geburtsland, um die Konsequenzen eines Fernsehexperiments, dem Italien seit drei Jahrzehnten unterworfen ist, aufzuzeigen.

Details

Ricky Canevali, Lele Mora, Fabrizio Corona, Marella Giovannelli, Silvio Berlusconi, Fabio Calvi, Fabrizio Corona
Erik Gandini
Krister Linder, David Österberg, Johan Söderberg
Manuel Alberto Claro DFF, Lukas Eisenhauer FSF
Erik Gandini

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken