Vikarien - The Substitute

 Schweden 2006

Vikarien

Dokumentation 85 min.
film.at poster

Der junge, ambitionierte Lehrer Max kommt an eine Schule in Hallonbergen, einem Stockholmer Vorort mit hohem Ausländeranteil.

Schon nach wenigen Tagen zweifelt er an seiner Berufswahl, da sich seine Schülerinnen und Schüler offenbar überhaupt nicht für ihren neuen Lehrer interessieren. Er setzt sich die Frist von einem Jahr, um seine Aufgabe zu schaffen oder einen anderen Weg zu wählen. Die Ereignisse gewinnen an Dramatik, als Max seinen alten Lehrer Folke, den mittlerweile 73-jährigen Weltrekordhalter im Rückwärtsreden, als Vertretungslehrer an seine Schule bittet. Bei Folke wird aufgestanden, wenn er den Raum betritt, es gelten Respekt, Regeln und Disziplin.

Dem Chaos an der Hallonbergen-Schule scheint jedoch keine Pädagogik gewachsen. Wie begegnet man einem Kind, das durch Kriegsgeschehen traumatisiert ist und vielleicht schon morgen abgeschoben wird? Was kann ein Lehrer bewirken in Bezug auf die Chancen eines Kindes aus Hallonbergen? Als Max sich schließlich für den Beruf entscheidet, wird seine Stelle gestrichen. - Ein spannender, vergnüglicher und bewegender Beitrag zur Bildungsdebatte. (Grit Lemke)

The Substitute is a film where democracy and authority, tradition and innovation are juxtaposed and where great emotions spring to life. It's the story about the young and ambitious Max and his old and strict teacher Folke who try - each in their own way - to get a wild ninth grade class in a Swedish suburb through their final exams.

Details

Åsa Blanck, Johan Palmgren
Åsa Blanck, Johan Palmgren

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken