Vinci

 Kuba 2012
Drama, Dokumentation, Biografie 61 min.
film.at poster

Der Film ist inspiriert von einer Episode aus dem Leben von Leonardo da Vinci im Florenz des Jahres 1476, als der 24jährige Lehrling der Malerei für kurze Zeit ins Gefängnis geworfen wurde, in der feindlichen Umgebung einer Zelle, die er mit zwei gewöhnlichen Verbrechern teilen musste. Die Fragestellung, die den Kern der dramatischen Handlung ausmacht, ist: wie überlebt man inmitten der Barbarei, wenn man nur über die Mittel der Kunst verfügt? Del Llano lässt diese Barbarei durch zwei groteske Typen verkörpern: einen Dieb und einen Mörder. Gott sei Dank verfügt der junge da Vinci über gewisse Überlebenstechniken.

Details

Eduardo del Llano

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken