Visita ou memórias e confissões (Memories and Confessions)

P, 1982

Dokumentation

Der Regisseur nimmt mit Abschied von dem Haus, das er zu seiner Hochzeit nach eigenen Plänen bauen ließ.

Min.68

Manoel de Oliveira hatte auch Pläne für die Zeit nach seinem Tod geschmiedet: In einem Tresor der Kinemathek in Lissabon ließ er VISITA OU MEMÓRIAS E CONFISSÕES aufbewahren und verfügte, dieser Film solle zu seinen Lebzeiten nie gezeigt werden. Er drehte ihn 1981, nach dem Bankrott seiner Textilfabrik, und nimmt mit ihm Abschied von dem Haus, das er zu seiner Hochzeit nach eigenen Plänen bauen ließ. Nun darf das intime Vermächtnis geöffnet werden. Die Filmwelt hätte gern noch länger abgewartet, bis de Oliveiras letztes Geheimnis gelüftet wird.

IMDb: 7.6

  • Schauspieler:Manoel de Oliveira, Maria Oliveira, Urbano Tavares Rodrigues

  • Regie:Manoel de Oliveira

  • Kamera:Elso Rocque

  • Autor:Manoel de Oliveira

  • Musik:Joaquim Pinto

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.