VOM SANDHAUFEN ZUM WURMLOCH

Billy Bob Thornton spielte einst in „Astronaut Farmer“ einen Agrarexperten, der sich zu etwas Höherem berufen fühlte, während Matthew McConaughey nun das genaue Gegenteil darstellt: vom ursprünglich ausgebildeten NASA-Piloten macht er eine Negativkarriere zum Getreideanbauer durch. Aber die Handlung ist schließlich auch in der nahen Zukunft unseres Planeten angesiedelt: angesichts einer drohenden Nahrungsmittelknappheit zählt da jeder gerade gewachsene Getreidehalm doppelt, die Raumfahrt hingegen genießt nur noch wenig Ansehen (so wurden etwa die Apollo-Missionen in den offizielle Schulbüchern für inszenierten Schwindel erklärt). Direkt vom Feld weg wird der Mann aber dann doch zu einer überlebenswichtigen Mission weggeholt und tritt mit ein paar Begleitern die Reise zu unbekannten Welten an. Die Schnelligkeit, mit der das alles vor sich geht, wirkt ziemlich unglaubwürdig – als könnte man ohne vorheriges Trainingsprogramm einfach so wie man einen Aufzug betritt in ein Raumschiff steigen und losstarten, um die Menschheit zu retten. Immerhin ergibt der abrupte Wechsel zwischen den sandsturmgeplagten Landstrichen und den stillen Weiten des Alls eine beeindruckende Kontrastwirkung.

Das Werk schwankt zwischen ambitioniertem Sci-Fi-Abenteuer und emotionaler Familiengeschichte. Dass die Handlung reichlich überfrachtet ist und sehr ernst daherkommt (ja sogar manchmal fast ins Esoterische abgleitet), lässt sich bei einer Thematik, wo es wirklich um die letzte Dinge geht, schwer vermeiden. Der Film fordert zum mehrmaligen Gesehen-Werden geradezu heraus, doch selbst wer nicht alles nachvollziehen kann, was da an Spektakulärem auf der Leinwand geschieht, wird, durch die Macht der Bilder mitgerissen, „Interstellar“ für ein einzigartiges Kinoerlebnis erklären (insgeheim aber hoffen, dass Nolan das nächste Mal wieder mehr Bodenhaftung gewinnt). 8 von 10 mit Wurmlöchern verunstaltete Sternhaufen.

Interstellar

Interstellar

USA/GB 2014
Science Fiction, Abenteuer, Mystery
07.11.2014
Christopher Nolan
Unter Christopher Nolans Regie soll eine Gruppe von Astronauten eine Reise durch ein sogenanntes Wurmloch unternehmen.
8.60

Kommentare