Waffenstillstand

D, 2009

DramaKriegsfilm / Antikriegsfilm

Eine Geschichte zwischen Roadmovie, Politthriller und Drama, die jenseits vom Filmgeschehen die Frage stellt: Wofür riskierst man sein Leben?

Min.95

Nur 24 Stunden bis zum Morgengrauen dauert der Waffenstillstand in der irakischen Rebellenhochburg Falludscha - für den ambitionierten TV-Reporter Oliver und seinen Kameramann Ralf die einmalige Gelegenheit, als Erste vor Ort über die sich entfaltende Krise berichten zu können.

Zusammen mit Kim, der Logistikerin einer Hilfsorganisation, und dem Arzt Alain reisen sie in einem improvisierten Medikamententransport in die belagerte Stadt. Während der Konflikt um sie herum in angespannter Ruhe verharrt, baut sich die Spannung in der Fahrtgemeinschaft auf.

IMDb: 6.6

  • Schauspieler:Matthias Habich, Thekla Reuten

  • Regie:Lancelot von Naso

  • Kamera:Felix Cramer

  • Autor:Kai-Uwe Hasenheit, Lancelot von Naso

  • Musik:Jonas Bühler, Oliver Thiede

  • Webseite:http://www.waffenstillstand.net/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.