Walachai

 BR 2010
Dokumentation 84 min.
film.at poster

In abgelegenen brasilianischen Dörfern wie Frankenthal, Jammerthal und Bananenthal leben noch heute Nachfahren deutscher Einwanderer.

Walachai bezeichnet im übertragenen Wortsinn einen fernen Ort, weit weg von allem. Im Süden Brasiliens, etwa 100 km von Porto Alegre entfernt, existieren einige Dörfer namens Walachai oder Frankenthal, die aus der Zeit gefallen zu sein scheinen. Ihre Bewohner stammen von deutschen Einwanderern ab, die dieses Land ab 1830 besiedelten. Als wäre die Globalisierung an ihnen vorbeigezogen, leben sie unter sich, weitgehend isoliert vom Rest Brasiliens und der Welt. Auch wenn sie sich als Brasilianer verstehen, sprechen sie nach wie vor einen alten deutschen Dialekt und bewirtschaften das Land nach Art ihrer Vorfahren. Der Film beschreibt auf poetische Weise dieses Stück Erde und seine Menschen, die Beschaulichkeit und Einzigartigkeit einer Gegend, in der die Zeit stehen geblieben ist.

Details

Rejane Zilles

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken