Was kostet der Sieg?

 Österreich 1980
Drama 
film.at poster

Der Erfolg veränder die Mitglieder eine Schüler-Fußballmannschaft.

Die Schüler eines Wiener Gymnasiums nehmen an der neugegründeten Fußball-Schülerliga teil. Mit ihren ersten Siegen gewinnt der Sport in ihrem Leben, begünstigt durch das Prestigedenken des Turnlehrers und des Schuldirektors, mehr und mehr an Bedeutung. Andreas, Kapitän der Mannschaft, nimmt Starallüren an; Michael, der Tormann, bislang Einzelgänger, genannt "Die Schnecke" erwirbt sich durch seine Leistungen den Respekt der Teamkollegen. hingegen wird Peter, dessen schulische Leistungen stark leiden, aus der Mannschaft genommen.

Das Team gewinnt alle Ausscheidungsspiele und siegt auch im Finale um die österreichische Meisterschaft. Doch nicht alle Mitspieler haben in ihrer persönlichen Entwicklung gewonnen.

Details

Heinz Peter Puff, Alexander Bauer, René Wrba, Nikolas Vogel, Peter Wundsam, Eva Fürst
Walter Bannert
Hans Kann
Hanus Polak
Walter Bannert, Klaus Kemetmüller

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken