Weggehen und Ankommen

 I 2010

Fughe e approdi

Dokumentation 75 min.
5.70
Weggehen und Ankommen

Die Geschichte der Äolischen Inseln ist eine Geschichte des Ankommens und Abreisens, vom Einwandern und Auswandern.

Giovanna Taviani verknüpft die Geschichte der
Inselbewohner mit den Filmen, die dort gedreht wurden und lässt über die Aussagen von Zeitzeugen hinter die Kulissen der Dreharbeiten blicken. Sie selbst hat eine enge Bindung zu den Inseln, seit sie als 13-Jährige im Film KAOS unter der Regie ihres Vaters (Paolo Taviani) und ihres Onkels (Vittorio Taviani) mitgewirkt hat.

Details

Giovanna Taviani
Giuliano Taviani, Carmelo Travia
Duccio Cimatti, Alessandro Ghiara

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken