Willkommen in Österreich

AT, 2018

Dokumentation

In 'Willkommen In Österreich' lässt Michael René Sell die Knopfkamera des Performers mit den Kommentierenden aufeinandertreffen.

Min.30

Der Film beginnt am Mahnmal gegen Krieg und Faschismus. Zittrig, unübersichtlich und hastig gibt die Knopfkamera die Bewegungen des Performers wieder, lässt vermuten was dieser mit einem Akkuschrauber zusammenbaut und schleppt sich unter Schleifgeräuschen mit ihm über die Kärtnerstrasse bis hin zum Stephansdom. Dort steigt die Kamera nach oben und blickt auf jene Menschen herab, die gerade die 12 Uhr Messe verlassen und pendelt sich gegen Ende auf einen Ausschnitt der Stephansdomrosette ein, bevor sie von der Wiener Polizei festgenommen und abgeführt wird.

  • Regie:Michael René Sell

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.