Wolf-Teeth-Necklace

 Litauen 1997

Vilko dant Karoliai

Dokumentation 
film.at poster

Der Maler und Schriftsteller Tadas erinnert sich an seine Kindheit und Jugendjahre.

In Tadas' Werkstatt gibt es ein seltsames Relikt: Eine Wolfszahnkette die einst von Tadas' Vater stammt, der gemeinsam mit tausend anderen Unschuldigen die Härte der Deportation nach Sibirien erfahren hat. Diese Wolfszahnkette bringt den Maler und Schriftsteller Tadas in seine Kindheit und Jugendjahre zurück. Damals lebte Tadas in ärmlichen Verhältnissen mit seiner Mutter, die als Ehefrau eines Deportierten im ganzen Ort geschmäht wurde. Später wuchs Tadas mit seiner Großmutter und seinem Onkel auf, weil die Mutter nicht mehr für ihren Unterhalt aufkommen konnte. Seine schönsten Jahre hat Tadas mit ihnen auf dem Land verbracht. Jetzt erinnert sich Tadas an seine Tante Ieva-Marija und ihre Geschichten, an Kastulis, der vom Blitz getroffen wurde, an Briefe, die sein Vater von Sibirien schickte und an seine eigenen kleinen und großen Sünden.

Details

Algimantas Puipa
Viktoras Radzevicius

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken