WR - Mysterien des Organismus

 Jugoslawien 1971

WR - Misterije organizma

Independent, Erotik 86 min.
6.90
film.at poster

In Jugoslawien verboten, an den internationalen Filmfestivals begeistert aufgenommen, ist dies ohne Frage eines der wichtigsten Meisterwerke der siebziger Jahre

Makavejes Filmcollage beginnt als Dokumentation über Leben, Arbeit und Verfolgung des radikalen Freud-Schülers Wilhelm Reich.

Im zweiten Teil werden Reichs Thesen von der direkten Verbindung zwischen sexueller Unfreiheit und Faschismus in einer munteren Szenenfolge illustriert: Interviews, Filmausschnitte, etwa aus Nazi-Filmen zur Rechtfertigung der Euthanasie, verbale und auch sehr physische, geradezu ekstatische Darstellungen von Sexualität.

"Eine schwarze Komödie" nannte Makavjev seinen Film, "einen politischen Zirkus, eine Phantasie, den Faschismus und Kommunismus des menschlichen Körpers und des politischen Leben der menschlichen Genitalien betreffend, eine Denunzierung des pornographischen Wesens jedes Systems der Autorität und Gewalt über ander."

Text: filmladen

Details

Milena Dravic, Jagoda Kaloper, Miodrag Andrivic, Ivica Vidoc, Zoran Radmilovic, Tuli Kupferberg
Dusan Makavejev
Tuli Kupferberg, The Fugs
Aleksandar Petkovic, Pega Popovic
Dusan Makavejev

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken