Du schon wieder

 USA 2010

You Again

Komödie 04.11.2010 105 min.
5.80
Du schon wieder

Sobald die schlimmsten Feinde aus der Highschool-Zeit wieder aufeinander treffen, kann das durchaus heiter werden, da Jamie Lee Curtis und Sigourney Weaver mitmischen.

Was passiert, wenn der Bruder von Marni (Kristen Belbpdas Biest aus der Schulzeit heiratet? Noch schlimmer, was passiert wenn die Mutter des Biests (Sigourney Weaver), das Biest aus Marni Mutters (Jamie Lee Curtis) Schulzeit ist? Die schlimmsten Feinde aus der Highschool treffen im 4er Pack in diesem Film aufeinander und das kann bei so einer Besetzung ziemlich interessant werden.

Details

Sigourney Weaver, Betty White, Jamie Lee Curtis, Kristen Bell u.a.
Andy Fickman
Nathan Wang
David Hennings
Moe Jelline
Walt Disney

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • ja geht so - 1
    Ein Film wo Jamie Lee Curtis auftaucht ist echt super. Wenn der Film noch dazu 95 Minuten dauert dann hat er sogar die richtige Länge, aber wenn dann eine Sigourney Weaver auftaucht kann ich nur sagen, he schaut euch den Film an.

    Die Story ist ja einfach. MARNI ist ein süßes Blondchen, früher in der Schule ein gehasstes Hässliches Entlein, Na Ja ist halt so in High Schools. Die High School in Amerika ist ja so was wie das Boot Camp für nicht straffällig gewordene Zicken. Und Zicken muss man was?

    MARNI (Kristen Bell) ist ja schon erwachsen, arbeitet bei einer Werbeagentur, fällt Ihrem Boss um den Hals als sie von der Beförderung erfährt, und von der Gehaltserhöhung, sie ist klug, sie ist nett, sie ist hübsch, ganz anders als Früher und dass sieht man im Film auch.

    Sicher hat man oft Szenen wo man merkt, he da wird getrickst, da muss man als Zuseher sehen he die Frau ist hübsch, die kommt aus der Stadt und sie will keine Zicke sein, z.B. im Flieger, als sie da mit der Mutter redet, die Ihrer Tochter erzählt dass Ihr Bruder heiratet. WILL heißt der gute und der hat sich in JOANNA verliebt und zwar total.

    Man merkt im Film natürlich nicht immer von der großen Romanze aber es wird schon einiges geboten. Z.b. die Hochzeitsplanerin die so berühmt sein soll, ich Glaube in Amerika ist dass irgendwie jetzt im Trend dass alle Leute einen Hochzeitsplaner haben wollen. Wieso eigentlich? Sind die Leute blöd? Jedenfalls dürfte die Dame sehr berühmt sein weil den Namen kennt MARNI und ist hin und weg voller Freude und das man auch merkt. Ach ja wegen dem Flugzeug, Also die redet mit Ihrer Mutter, kriegt fast nen Tobsuchtsanfall und wird vom Flugzeugüberwachungsdienst verhaftet. Den spielt übrigens The Rock Dwayne Johnson mit Glatze, meine Güte der ist nett, am Ende vom Film geht es etwas im Abspann weiter, und Dwayne ist nicht in den Credits verzeichnet, ja egal, wenn man The Rock sammelt, Also seine Filme dann gehört der auch dazu.

    Also der hat nen süßen Auftritt aber nichts was so unbedingt zum Film passt, irgendwie schon aber es ist nicht handlungsführend, was mir auch egal ist meistens, aber vom Felsmännchen hätte ich mir mehr erwartet ja egal, jedenfalls JOANNA ist die, was MARNI damals immer gequält hat, die singt dauernd den Song – We are the Champions von den Queens, ja da kann man mit singen, oder von der Freundin eine gescheuert bekommen weil die nichts im Film versteht. Ja Frauen sind komisch.

    Also MARNI ist außer sich voller Hass oder Ärger, was auch klar ist man merkt ja auch im Film dass sie damals gelitten hat, übrigens anfangs sieht man MARNI mit Brille, Zöpfen, Sommersprossen, total hässlich, nicht so passend, weil jetzt sieht sie echt hübsch aus, dass die sich so ändert?

    Übrigens das ganze ist ein Disney Film, Also nix mit Action und Vergewaltigung mit einer Kettensäge von einem Teenager, ja mach nichts. Jetzt wird es spannend, die Musik setzt ein, die meiner Meinung nach gar nicht so übel ist und JOANNA redet und redet und sie weiß ja nicht dass es MARNI aus er Schule ist, die sie dauernd gequält hat, JOANNA war nämlich so ne geile Megan Fox im Jugendalter die sich im Film eher schwer ändert oder gar nicht. Auch etwas dass ich bei High School Teenager Filmen nicht so mag, weil man sieht wirklich, he wo ist die Änderung was ist mit den Jahren? Irgendwie ist dass nicht so ganz logisch oder eher besser gesagt, nicht so ganz Maskenbildnerisch rübergebracht worden, aber egal, die Szene ist wichtig man merkt as.

    lustig schon - 3
    Eine Szene über die viele reden sage ich auch und lasse sie nicht unerwähnt, Marni fällt ja in einen Ameisenhaufen, eine Frau ruft dass man Ihr Schmalz bringt um die Haut zu beruhigen, so jetzt Frage ich mich, was machen Killer Juckreiz Mega Monster Ameisen aus Südamerika im Garten? Und noch dazu wenn man so aussieht wie Marni im Film da nimmt man kein Schmalz sondern ab Zack ins Spital. Ja einige Dinge macht der Film halt Falsch, leider aber macht nichts.

    Ich finde den Film nicht übel, nein nicht falsch verstehen, es fehlt im Film was, Spannung, Logik Anspruch und ein bisschen mehr Pepp. Sicher sind die Darsteller super, der Film ist nett hat ne gute Handlung für mich aber die Umsetzung ist nicht so dass was ich mir von einem Film wünsche, aber macht nichts, auf DVD wirkt er sehr gut und ich kann ihn schon empfehlen. Ich hatte Spaß, einige Lacher sind auch da, aber jetzt nicht so wie ich es von anderen Filmen gewohnt bin, da hätte noch was gefehlt. Und Ohrwürmer im Film sind auch keine drinnen. Ich habe mich zwar nicht fadisiert, nicht köstlich amüsiert und bin nach dem Film auch nicht anders Dings Bumsi Siert.

    Ja ich vergebe Mal 73 von 100 Punkten.

    auf DVD reicht es - 2
    JOANNA erkennt MARNI nicht, und freut sich auf die neue Schwägerin und bis sie erfährt wer MARNI ist, geht noch viel Holz den Bach runter. JOANNA und WILL wollen heiraten, der WILL der mit MARNI ein Baumhaus baute, und es nie nützte. Ja da hätte man auch Romantik und Vergangenheitsbewältigung rein setzen können, aber das ganze ist einfach nur ein Disney Kitsch Komödienfilm mit guten Darstellen die bekannt sind.

    Tja da kann MARNI schon durchdrehen aber sie hat schon einen Plan, sie muss sich einfach rächen und das ist gut so. MAMA GAIL, die MAMA von MARNI die gar nicht so geil wirkt, Jamie Lee Curtis ist Baujahr 1958, weiß ja von dem ganzen Debakel, habe da MARNI ja früher auszog weil sie den ganzen Stress mit der Blöden Schule nicht aushielt, ja die MAMA weiß wenig davon aber redet Ihr gut zu vergeben, bis zu dem Zeitpunkt als die Tante von JOANNA ins Spiel kommt. RAMONA (Sigourney Weaver, gigantisch königlich wie immer, obwohl die gute Stute Baujahr 1949 ist). Ja da kommen Alte Gefühle auf, GAIL war immer neidisch auf RAMONA die alles bekam, die jetzt eine 40 Häuser Hotelkette hat, ein eigenes Flugzeug, ne eigene Insel, kennt die reichsten Menschen in Amerika, MARNI fällt ihr fast vor die Füße und da muss ich sagen, hier hat der Film sogar was richtig getan, weil man so richtig merkt wie MARNI sich aufplustert um RAMONA zu gefallen, und wie sie auch von Ihr fasziniert ist, ja das wirkt richtig nett und kindisch. Nicht so süß und lustig wie bei den Simpsons aber auch irgendwie gut und glaubhaft.

    Tja so ne Tante will jeder die kam aus Europa übrigens, und gut wird es, wenn sich alles wieder um RAMONA dreht wie in Ihrer Schulzeit früher, und ich muss sagen dass macht sie gut die Frau Weaver, nicht so absichtlich, nein eher so dass alle auf sie rein fallen, dass jeder merkt, he die ist einfach ne Königin, sie beabsichtigt das nicht, weiß um den Hype um Ihre Person, will das nicht absichtlich, will das aber auch nicht abstellen und genießt dass Sonnenbad der Menge, ja sie wirkt einfach gut, auch wenn es einige Szenen gibt die vom Dialog her deplaziert sind, nicht so spannend sind wie ich möchte, dafür wirkt die Tante immer eloquent und intelligent, erfolgreich, eben ne Karrierefrau, kein Mann, keine Kinder.

    Und super wird es wenn dann dass ehemalige Golden Girl Betty White Eintritt, die ja die Oma BUNNY spielt die mit auch einer alten noch ne Rechnung offen hat. Sicher ist dass nicht die beste Handlung im ganzen, aber bei Disney Filmen kann ich immer sicher sein dass die nett sind, und nicht Familienfeindlich sind.

    Nun ich Glaube hätte ich den Film gedreht würde ich mehr an Spannung rein bringen. Als ich Sigourney sah dachte ich, der Film ist einfach nur perfekt, aber irgendwie wurde er dann unrunder, The Rock trat nicht mehr auf, die Hochzeitsvorbereiterin wirkt deplaziert mit Ihren Tänzen und Verrenkungen als Zirkuskünstlerin um Kunden zu akquirieren, die Handlung fand ich gut, ja die gefällt mir,

    Was bei dem Film gut ist, der hat 8 Mille nur gekostet und das 3 fache eingespielt, Also ein Gewinn, was eh gut ist, ja die Darsteller haben nicht so viel Geld verlangt, haben ja auch genügend. Was an dem Film fehlt ist übrigens nur eines, die Figuren im Film sollten mehr Charakter haben, sie sollten logischer wirken, sie sollten effizienter wirken, die Musik im Film ist nett, oft passend für den Moment, Ohrwurm ist für mich keiner dabei, aber das macht nichts, dafür ist es ja nur ne einfache Komödie.