You Drive me Crazy

 D/F 2012
Komödie, Dokumentation 88 min.
6.90
You Drive me Crazy

Der Film erzählt, wie drei Menschen in fremden Kulturkreisen gezwungen sind, eine neue Führerscheinprüfung abzulegen - obwohl sie in ihren Heimatländern seit langem eine gültige Fahrlizenz besitzen - und dabei oft an den Rand des Wahnsinns geraten. Eine Feelgood-Doku mit hohem Unterhaltungswert.

Drei Menschen, drei Länder, drei Kulturkreise - eine gemeinsame Situation: Die Führerscheinprüfung auf fremdem Terrain. In den ihnen jeweils fremden Städten bereiten sich die Protagonisten auf die Führerscheinprüfung vor und geraten dabei oft an den Rand des Wahnsinns: der Amerikaner Jake in Tokio, die Deutsche Mirela in Mumbai und die Südkoreanerin Hye-Won in München. Jeder von ihnen wird auf seine Weise mit den - für sie bizarren - Eigenheiten des örtlichen Straßenverkehrs konfrontiert. Das ungewöhnliche, innovative Thema verleiht der Dokumentation von Andrea Thiele eine erfrischende Andersartigkeit und hat eine fesselnde Wirkung. Es ergeben sich reihenweise skurrile Situationen, die einen großen Unterhaltungsfaktor garantieren. Im Aufeinandertreffen mit den Fahrlehrern zeigt sich die Komik des "Andersseins", aber auch die Verzweiflung an der Sprachlosigkeit, das Fremdsein jenseits der Heimat. Und wer hätte gedacht, dass die jeweils unterschiedlichen Verkehrsregeln so viel über die kulturellen Besonderheiten der Länder aussagen können?

Details

Hye-Won Chung, Jacob Cates, Mirela Sarnardzija, Christian Krieger, Ryoji Tetsuya, Sharndev G. Tadrnali, Vinay R. Modak
Andrea Thiele
Lia Jaspers

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken