Zum dritten Pol

 D 2008
Dokumentation 12.03.2010 86 min.
Zum dritten Pol

Der Film erzählt die faszinierende Geschichte der Himalaya- und Filmpioniere Professor Dr. Günter O. Dyhrenfurth, seiner Frau Hettie und ihres Sohnes Professor Norman G. Dyhrenfurth.

In dieser packenden Familiensaga spiegelt sich die Expeditionsgeschichte der Erstbesteigungen der Achttausender von Himalaya und Karakorum seit ihren frühen Anfängen in den Zwanzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts. Damals wagten sich zum ersten Mal deutsche Bergsteiger an die Achttausender heran, mit dem erklärten Ziel, einen dieser Giganten zu besteigen. Die Unternehmungen beginnen mit der bahnbrechenden ersten Expedition der Eltern 1930 zum Kangchendzönga (8586m) und erreichen ihren Höhepunkt mit der American Mount Everest Expedition 1963 von Norman G. Dyhrenfurth. Unter seiner Leitung erreichen nicht nur die ersten Amerikaner den höchsten Punkt der Erde (4., 5. und 6. Besteigung); zum ersten Mal wird ein Achttausender auf einer neuen Route bestiegen und im gleichen Zug überschritten, dabei entstehen die ersten Gipfelbilder des Everest in der Geschichte. Norman G. Dyhrenfurth wird dafür von Präsident John F. Kennedy geehrt.

Details

Andreas Nickel
Lunafilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken