Zwischen Himmel und Erde - Antroposophie heute

 CH 2008
Dokumentation 21.05.2010 82 min.
5.20
Zwischen Himmel und Erde - Antroposophie heute

Der Film zeigt auf einer Reise durch Ägypten, Deutschland und die Schweiz Menschen, die als Anthroposophen tätig sind oder diese umstrittene Bewegung, die ihnen einst Heimat war, hinter sich gelassen haben.

Die Anthroposophie, von Rudolf Steiner vor über 100 Jahren entwickelt, ist heute in der Pädagogik, der Medizin, der Landwirtschaft und der Kunst weltweit wirksam. Ist sie ein weltfremder, esoterischer Schulungsweg, eine fundamentalistische Weltanschauung oder gar eine radikale Alternative zum Mainstream des Kapitalismus?
Es ist die Geschichte einer Ambivalenz zwischen Faszination und Ablehnung eines schillernden Universums.

Mit Susanne Wende (Waldorflehrerin, Kreuzlingen, Schweiz), Martin Ott (Biodynamischer Bauer, Rheinau, Schweiz), Christoph Homberger (Sänger, Hotel Waldhaus, Sils Maria, Schweiz), Christoph Graf (Director Of Arts/Eurythmist, Sekem, Ägypten), Claudine Nierth (Politaktivistin "Mehr Demokratie", Sylt, Deutschland), Sebastian Gronbach (Buchautor und Journalist, Köln, Deutschland), Bodo von Plato (Vorstand am Goetheanum, Dornach, Schweiz)

Details

Christian Labhart
Mich Gerber
Otmar Schmid
Christian Labhart
Polyfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken