News
07/20/2018

007 ELEMENTS in Sölden als höchste Erlebniswelt

Durch Schauspielerin Naomie Harris wurde die neue 007 Kinoinstallation in Sölden eröffnet.

Die filmische Installation wurde Mitte Juli  offiziell von der Schauspielerin Naomie Harris (sie spielte die Rolle der Moneypenny in "Spectre" und  "Skyfall") und Bergbahnen Sölden Geschäftsführer Jakob Falkner eröffnet. 

007 ELEMENTS ist die höchste Erlebniswelt dieser Art auf über 3.000 Metern Seehöhe und führt die Besucher auf eine wunderbare Reise durch insgesamt neun Galerien und zu einem Platz im Freien mit herrlichem Blick auf die Alpen. Die spannungsgeladenen Räume mit immersiver Geräuschkulisse zeigen alle Grundelemente, die einen klassischen James Bond Film ausmachen. Der Besucher wird direkt in die Welt von 007 versetzt und erfährt auch wie diese Welt entsteht. Der Bau der 1.300 Quadratmeter großen, permanenten Ausstellung begann im Mai 2017 und wurde knapp ein Jahr später abgeschlossen.

 

soel_007_elements_opening_03_18.jpg

Ausstellungsstücke aus etlichen Bond-Filmen

Besucher von 007 ELEMENTS können den original Land Rover Defender und Range Rover Sport SVR aus Spectre bestaunen und erfahren, wie die spannenden Actionsequenzen in Sölden gedreht wurden. Außerdem werden vier James Bond OMEGA Uhren gezeigt, darunter die Seamaster 300 aus "Spectre", die Laseruhr aus "GoldenEye", die Seamaster Quartz aus "Der Morgen stirbt nie" und die Piton aus "Die Welt ist nicht genug". Neben den stilvollen Uniformen, die Bogner für das 007 ELEMENTS Team entworfen hat, sind auch einige von Bonds Bogner Skianzügen mit Kultstatus zu sehen.