120 BPM

120 battements par minute

F, 2017

Drama

Während die AIDS-Epidemie Anfang der 90er schon fast zehn Jahre wütet, reiben sich die Aktivisten gegen die Stigmatisierung der Erkrankten in Paris in ihren Aktionen auf.

Min.144

Start04.01.2018

ab14+

Die Lust, zu streiten, kann ein wichtiges Lebenselixier sein. Sie hält das Interesse wach an anderen genauso wie am politischen Geschehen. Campillos Film erzählt von einer Gruppe von Aktivisten der Anti-Aids-Bewegung im Paris der Neunzigerjahre. Im Dokudrama-Stil zeigt er, wie aus hitzigen Sitzungen Ideen für originelle Aktionen entstehen. Auch vor Gewalt scheut die Gruppe dabei bald nicht mehr zurück. Zunächst im Hintergrund, dann immer mehr im Zentrum steht die Liebe zwischen dem quirligen, HIV-positiven Sean (Pérez Biscayart) und dem stoischen Nathan (Valois), die den abstrakten Zielen schließlich eine tragische Dimension verleiht.

IMDb: 7.7

  • Schauspieler:Nahuel Pérez Biscayart, Arnaud Valois, Adèle Haenel, Ariel Borenstein, Saadia Bentaïeb, Samuel Churin

  • Regie:Robin Campillo

  • Kamera:Jeanne Lapoirie

  • Autor:Robin Campillo, Philippe Mangeot

  • Musik:Arnaud Rebotini

  • Verleih:Thimfilm

  • Webseite:http://viennale.at/de/film/120-battements-par-minute-omeu

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.