360

 GB/A/F/BRA 2011
Drama, Romanze 24.08.2012 120 min.
6.20
360

Ein Mann beschließt während einer Geschäftsreise, nicht fremdzugehen - eine Entscheidung, die eine Reihe bewegender und dramatischer Ereignisse rund um den Erdball nach sich zieht...

360 verwebt Liebesgeschichten und Beziehungen von Menschen im Aufbruch aus unterschiedlichen Metropolen der Welt elegant und unterhaltsam zu einer einzigen romantischen Erzählung über die Liebe und das Leben im 21. Jahrhundert.
Alle Protagonisten sind getrieben von Wünschen und Sehnsüchten; sie lieben, träumen, sind glücklich oder traurig, rastlos auf der Suche und voller Widersprüche; jeder lebt sein Leben, so gut er es vermag - und doch sind all diese Leben miteinander verbunden. Ein Blick auf die moderne Welt wie durch ein faszinierendes und mitreißendes Kaleidoskop, eine Liebeserklärung an das Leben.

Inspiriert von Arthur Schnitzlers kontroversiellem Meisterwerk "Der Reigen", kehrt der Film über Paris, London, Bratislava, Rio de Janeiro, Denver, Berlin und Phoenix zu einem explosiven Schluss- und Höhepunkt an seinen Ausgangspunkt und in sein wild schlagendes Herz zurück - nach Wien.

Details

Anthony Hopkins, Jude Law, Rachel Weisz, Ben Forster und Moritz Bleibtreu
Fernando Meirelles
Adriano Goldman
Peter Morgan
Filmladen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Flop
    Das beste an diesem Film ist der trailer im net. Der Film ist eine Aneinanderreihung von banalen Szenen, die gerne miteinander in Zusammenhang stehen wollen - leider tun sie das aber kaum.

    Und von Liebe handelt der Film auch nur dann, wenn man Prostitution, Geschäftspartner, die einem das date mit einer Nutte vermasseln und einen dann erpressen, ein vermisstes Kind, Verlassen-Werden und die Reintegration eines Häfltings als Liebe wahrnimmt.

    Hat zwar alles mit Liebe zu tun, allerdings kann ich mir nur schwer vorstellen, dass jemand mit dieser Erwartung ins Kino geht.

    Dieser Film war einer der ganz wenigen Fälle, bei denen ich vorzeitig den Kinosaal verlassen habe....