Adieu Bulle

 F 1975

Adieu, poulet

Drama, Krimi 91 min.
7.00
film.at poster

Die Polizisten Verjeat und Lefèvre versuchen mit allen Mitteln, gegen den Sumpf der Korruption und des Verbrechens anzukämpfen, der sich in ihrer Stadt ausbreitet.

Inspektor Verjeat (Lino Ventura) ist ein erfahrener, souveräner Polizeikommissar, der sich unkonventioneller Methoden bedient, wenn brenzlige Situationen es erfordern. Gemeinsam mit seinem jungen Kollegen Lefèvre (Patrick Dewaere) kämpft er gegen Filz und Korruption in der Stadt. Als eines Nachts während der Wahlkampfzeit ein junger oppositioneller Plakatkleber und ein Polizist ermordet werden, hängt sich Verjeat in die Ermittlungen. Er ist fest entschlossen, den Mörder zu fassen - koste es, was es wolle. Die Spur führt Verjeat und Lefèvre zu dem Kommunalpolitiker Lardatte, dem jedes Mittel recht zu sein scheint, um die nächste Wahl zu gewinnen. Bald schon finden sich die beiden Polizisten in einem gefährlichen Spiel aus Macht und Bestechung wieder. Unerschrocken kämpfen sie gegen die üblen Politmachenschaften und lassen sich von dem zwielichtigen Lardette weder einschüchtern noch abschütteln. Als Lardette seine Beziehungen spielen lässt, um Kommisar Verjeat in eine andere Stadt versetzen zu lassen und so dessen Ermittlungen zu stoppen, scheint Verjeat außer Gefecht gesetzt. Doch der Polizist lässt sich nicht abschütteln und greift zu einer cleveren List.

Details

Lino Ventura, Patrick Dewaere, Victor Lanoux, Julien Guiomar, u.a.
Pierre Granier-Deferre
Francis Veber

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken