Alles Bob!

 Deutschland / Österreich 1999
film.at poster

Bob, ein Hochstapler wie er im Buche steht, versucht sich als Heiratsschwindler. Als er sich in eine Zufallsbekanntschaft, Mutter dreier Kinder und außerdem Angestellte in der Firma seines Schweigervaters in spe verliebt, beginnt ein Chaos, in dem Bob Talente entwickeln muss, die er sich selbst nicht zugetraut hätte.

Bob (Gregor Törzs) ist ein Hochstapler wie er im Buche steht, außerdem ein rücksichtsloser Draufgänger, ein sexistischer Macho - kurz: ein Mann, wie ihn die Frauen lieben.

Frauen wie Claudia von Pepe zum Beispiel: Blond, reich und gelangweilt will sie endlich einmal etwas erleben, und da kommt ihr der gutausssehende Abenteurer Bob gerade recht. Noch dazu wo Bob der Sohn des deutschen Botschafter-Ehepaares in Paraguay ist - wie er zumindest behauptet.

Bob jedoch denkt ans große Geld. Selbst eine Ehe kann ihn ihn nicht abschrecken. Während die Vorbeireitungen dazu auf Hochtouren laufen, lebt er noch einmal auf. In der Diso lernt er Fatma kennen und baggert sie an, was das Zeug hält. Am nächsten Tag ist die Erinnerung an sie nur mehr wage. Ausserdem macht er sich im vollbesetzten Bus schon wieder an eine neue heran.

Die jedoch erweist sich als zäh. Sie ist um einiges älter als Bob, hat drei Kinder und ist im Umgang mit Männern stratetgisch auch nicht ganz unerfahren und lässt ihn vorerst einmal abblitzen.

Am nächsten Tag erwartet Bob eine Überraschung. Sein Schwiegervater in Spe ist hinter seine Hochstapelein gekommen und stellt ihn vor die Wahl: Entweder er mache Claudia glücklich und werde ein vorblidlicher Famienvater, oder er lande als Heiratsschwindler hinter Gittern. Bob zieht narürlich ersteres vor, doch bald darauf begegnet ihm Barbara wieder, seine flüchtige Romanze aus dem Bus.

Was folgt ist eine Chaos, das von Bob Talente abfordert, die er sich selbst nicht zugetraut hätte. Nicht nur, dass Fatimas Brüder auftauchen, und Rache für die Entehrung ihrer Schwester nehmen wollen. Als Bob auf der Flucht überraschenderweise bei Barbara auftaucht, muss er sich auch noch mit ihrern Kindern arrangieren, einkaufen gehen und Kochen lernen. Zu allem Überdruß kündigen auch noch Barbaras Eltern, ein richtiges Spießer-Ehgepaar, ihren Besuch an...

Details

Gregor Törzs, Martina Gedeck, Tonio Arango, Dieter Landuris, Hasan Ali Mete, Tobias Schenke, Jasmin Schwiers, Pablo Ben-yakov, Mirian Lahnstein, Traugott Buhre, Karl Markovics
Otto Alexander Jahrreiss
Wilbert Hirsch, George Kochbek
Egon Werdin
Markus Hoffmann, Otto Alexander Jahrreiss

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken