Alvin und die Chipmunks 2

 USA 2009

Alvin and the Chipmunks: The Squeakquel

Komödie, Kinderfilm, Animation 24.12.2009 ab 0 89 min.
4.50
Alvin und die Chipmunks 2

Alvin und seine Brüder müssen sich nun der neuen Herausforderung stellen, vom Superstar-Leben auf die harte Schulbank zu wechseln.

Mittlerweile leben Alvin, Theodore und Simon zusammen mit Dave (Jason Lee) bei dessen Cousin Toby, der total cool ist. Und wie alle Kids müssen natürlich auch die Chipmunks zur Schule gehen. Dort warten auf die drei Rockstars ganz neue Herausforderungen wie z.B. Gruppendruck, Sport und natürlich Mädchen! Introducing: die Chipettes Jeanette, Brittany und Eleanor. Sie werden gemanagt von Ian Hawke (David Cross), dem miesen Halsabschneider, der anfangs auch die Chipmunks betreut hat. Ian will aus den Chipettes das nächste große Ding machen und schürt die Rivalität zwischen den Jungs und Mädels. Doch am Ende merken sie, dass sie gute Freunde sein können und ein fantastisches Musicalteam abgeben.

Details

Jason Lee, David Cross, Zachary Levi, Cameron Richardson, Brando Eaton u.a.
Betty Thomas
Anthony B. Richmond
Jon Vitti, Jonathan Aibel
Foxfilm
ab 0

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • zu kindisch - 1
    Bisher gab es:

    TV-Serien: Alvin Show, The (1961)

    Alvin und die Chipmunks (1983)

    Kurzfilm: Chipmunk Christmas, A (1981)

    Kinofilm: Alwin und die Weltenbummler (1987)

    Movie: Alvin und die Chipmunks treffen Frankenstein (2000)

    Realverfilmungen: Alvin und die Chipmunks (2007)

    Alvin und die Chipmunks 2 (2009)

    Die Handlung in Kurz:

    ALVIN und seine Brüder THEODORE und SIMON kehren im Anschluss an ihre Welttournee, sie sind ja Sänger und nach Teil 1 überall aufgetreten, nach Los Angeles zurück und müssen sich nun der neuen Herausforderung stellen, vom Superstar-Leben auf die harte Schulbank zu wechseln. DAVE ist übrigens im Krankenhaus, hat einen Unfall gehabt, ALVIN ist ja so ein Katastrophen Erdhörnchen und dort werden sie mit all den nervigen Alltagsproblemen des Schülerlebens konfrontiert und müssen sich dann noch mit den Chipettes einen heftigen Konkurrenzkampf im Wettbewerb um die beste Schulband liefern. Nur auf der Schule gefällt es ALVIN nicht, er steht mehr auf Baseball und American Football und Frauen aufreißen und nun ist ja noch ein Mädchen namens BRITTANY in dass Leben von ALVIN mit Ihren 2 Schwestern getreten, und ALVIN will ja wie immer im Mittelpunkt stehen.

    Und was ist meine Meinung:

    Als 1958 die Chipmunks ins TV kamen waren sie sehr schnell beliebt. Der Erfinder der Streifenhörnchen die singen war damals Ross Bagdasarian und der hat sich damals gedacht, klein aber Oho und eine Stimme als hätte man Helium verschluckt. Und damals hat er mit einem Weihnachtslied gepunktet, 49 Jahre später kam Teil 1 ins Kino, 2 Jahre später Teil 2, dessen 48 Millionen US $ Produktionsbudget ganze 178 Mille in den USA eingespielt haben.

    Die Macher vom Film dachten sich wohl, he wie kann man Teil 2 rechtfertigen, ging aber einfach, sie kamen einfach mit der Idee von den Chipettes und auch IAN ist wieder mit dabei, der Böse, der den Chipmunks ans Leder will, der mit den 3 Geld machen möchte und nun hat er eine Girlie Streifenhörnchengruppe. Warum sich niemand wundert dass Streifenhörnchen reden und singen können, na ja ist eben ein Kinderfilm.

    Der ganze Film ist eigentlich sehr kindergerecht gestaltet worden, Sex und Ordinäre Sprüche sucht man vergeblich, dafür sieht man wie ALVIN seine Hormone im Zaum halten muss, denn BRITTANY von den Chipettes hat es ihm angetan, und in Teil 3 der vielleicht auch noch kommt werden alle Kinder haben oder so. JEANETTE und ELEANOR spielen im Film auch mit, gesprochen von Christina Applegate und Anna Faris im Original und Amy Poehler.

    Die Songs im Deutschen Sprachraum wurden von der unbekannten Girlie Gruppe Queenberery gesungen, ja und dann war im Film noch eine Super Spannende Szene mit einem Adler da, da kriegt der Film noch Mal und landet fast auf 99 Punkte. gell. Tja, He, He, nie und nimmer Also der Film ist so was von Schmonzes, so langweilig, ja er ist nett, aber er ist total unnötig, er ist weder spannend noch lustig, er ist so eine Mischung zwischen Saftsack geiler Marihuana Plantage meets Spongebob wenn er gerade Durchfall hat, und auf Paris Hilton trifft die gerade Lindsay Lohan Anal mit einer Rübe ver... usw. Ihr wisst schon ja der Film ist irgendwie nicht so dass was ich von Teil 1 gewohnt bin der noch gut war. Er hat zwar keine 360 Mille weltweit wie Teil 1 eingespielt aber 280 sind auch nicht übel.

    Teil 1 war besser - 2
    Na ja wenigstens im Film bekommt TOBY auch mit der Liebe zu tun, IAN kriegt sein Fett ab, der wird nie wieder gut und irgendwie ist dass ganze nach 87 Minuten aus und ich denke mir, meine Güte für einen Kinofilme, Girliemusik, wenig Spannung, mehr Kitsch, ne Danke. Der Film ist von der Spannung her zwischen der Türkischen Gute Zeiten und Schlechte Zeiten Serie, falls es die gibt und der Ostislamischen Version von Brittney Spears trifft Lindsay Lohan und lernt singen, als Dokumentation in Suaheli am Klo.

    Na Ja so übel nicht, aber keine Titten, kein Sex, keine Action, langweilige Songs, nette CGI Effekte, die sind super, die gefallen mir, ein Streifenhörnchen hätte ich auch gerne und im Kino war ich wohl der einzige Erwachsene, der Rest waren lauter Waisenkinder aus Afrika und Adoptierte Kinder vom World Vision Verein, die Eltern sind derweil alle Shoppen gegangen und waren froh dass die kleinen Mist Rabauken 90 Minuten weg sind, so kann MAMA und PAPA Mal ähnlich an Brüderchen und Schwestern basteln, am Klo da bei der Besenkammer im Shopping Center.

    Ne die Story ist ja nett, aber nicht so richtig gut wie Teil 1, mir hat der Film nicht so super gefallen, ALVIN nimmt sicher Drogen, ist wie immer ein Egoist, und alle andern sind nur nettes Beiwerk, ich fand die Zeichentrickserie nicht so gut, und nur eines ist schlimmer als Chipmunks im Kino, Sponge Bob, meine Güte so ein langweiliger Dreck für 3 Jährige, Also da sehe ich mir ja noch lieber die Teletubbies an, ja da fällt mir ein, wann kommt denn eigentlich ein Teletubbie Film, so eine Neufassung der 120 Tage von Sodom mit den Teletubbies, einem notgeilen Sponge Bob und Shaggy Dog als Sodomiehund.

    Na Ja egal, bleiben wir beim Film, er ist nett, mehr nicht, eine Empfehlung Grad Mal auf DVD, lieber dass Geld sparen fürs einen anderen Kinofilm.

    50 von 100