Am Anfang war die Unterhose

In principio erano le mutande

I, 1999

RomanzeKomödie

Über zwei unzertrennliche Freundinnen und ihre Versuche, den Mann fürs Leben zu finden.

Min.90

Imma (Teresa Saponangelo) und Gina (Stefania Rocca) leben in Genua und sind seit ihrer Kindheit die besten Freundinnen. Ihren Unterhalt verdienen sie mit Gelegenheitsjobs - mal im Nachtklub, mal als Käseverkäuferin. Eigentlich aber sind sie ständig auf der Suche nach der großen, wahren Liebe.

So verliebt sich Gina in einen Jazzmusiker, der sie bald unsanft abwimmelt. Wenig später findet sie aber in einem Fernfahrer die Liebe ihres Lebens. Ein beinahe tragischer Unfall spielt bei Imma Schicksal.
Sie wird von dem Feuerwehrmann Michele (Bebo Storti) gerettet, in den sie sich spontan verliebt. Fortan provoziert sie Brandunfälle, um ihm möglichst oft nah zu sein. Während er sich nach Sizilien dienstverpflichten lässt, erfährt Imma, dass sie ein Kind von Michele erwartet. Doch der Versuch, ihn zurückzuholen, misslingt.

Schon hat sie sich mit dem Schicksal einer allein erziehenden Mutter abgefunden, als Michele doch wieder auftaucht und um Immas Hand anhält.

IMDb: 6.3

  • Schauspieler:Teresa Saponangelo, Stefania Rocca, Bebo Storti, Filippo Timi, Pao Pei Andreoli

  • Regie:Anna Negri

  • Kamera:Giovanni Cavallini

  • Autor:Rossana Campo, Ivan Cotroneo

  • Musik:Dominik Scherrer

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.