Arbeitersaga (Teil 1-2)

 AT 1988

Arbeitersaga (Teil 1-2)

Filme aus Österreich 
Arbeitersaga (Teil 1-2)

Neorealismus auf österreichisch: Im ersten Teil der Arbeitersaga wird Rudi Blaha inmitten der Zerstörungen der letzten Kriegsmonate geboren. Die Stadt Wien bereitet sich auf den ersten 1. Mai in Freiheit vor. Im zweiten Teil ist Rudi Blaha schon ein werktätiger junger Mann, außerdem ist er Kultursekretär bei der Gewerkschaft.

Details

Helmut Berger, Dominic Raacke, Hans Brenner
Dieter Berner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken