Arik Brauer - Eine Jugend in Wien

2013

DokumentationBiografie

Ein sehr persönliches Portrait des Wiener Malers, Sängers und Dichters Arik Brauer.

Min.70

Gemeinsam mit Regisseurin Helene Maimann besucht er Orte seiner Vergangenheit in Wien, erzählt von seiner Kindheit im Arbeiterbezirk Ottakring, von den Erfahrungen, die er als jüdisches Kind während des Nationalsozialismus gemacht hat, ebenso wie von seinen Jugendjahren in der Nachkriegszeit als Mitbegründer der "Wiener Schule des Phantastischen Realismus". Zu Wort kommen außerdem langjährige Weggefährten wie Otto Schenk und Ernst Steinkellner ebenso wie Arik Brauers Töchter.

  • Schauspieler:Arik Brauer, Otto Schenk, Timna, Ruth Jasmin und Naomi Brauer, Ernst Steinkellner

  • Regie:Helene Maimann

  • Kamera:Helmut Wimmer

  • Autor:Helene Maimann

  • Musik:Otto Lechner

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.