Aufbruch

 A 2018
Drama 103 min.
film.at poster

Es ist etwas passiert. Hans lässt seiner Wut freien Lauf und schreit einem Zug hinterher. Andernorts nimmt eine Frau schmerzvoll von ihrer Vergangenheit Abschied. Plötzlich kreuzen sich ihre Wege. Zwei gebrochene Seelen begeben sich auf die Suche nach ihrem Ich. Was AUFBRUCH am Ende bleibt, ist ein wortloser Gruß, der keine Übersetzung benötigt. Ludwig Wüsts AUFBRUCH ist ein behutsam inszeniertes Meisterstück, ein Film über das Aufeinanderschauen und das Menschsein.

Details

Claudia Martini, Ludwig Wüst
Ludwig Wüst
Andreas Dauböck
Klemens Koscher
Ludwig Wüst

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken