Es begann im September

 USA 2000

Autumn in New York

Drama, Romanze 103 min.
5.50
Es begann im September

Ein alternder Playboy verliebt sich in eine junge Frau - doch diese ist todkrank

Der Playboy Will Keane lebt in New York ein zufriedenes, aber oberflächliches Leben. Erst die mehr als 20 Jahre jüngere, herzkranke Charlotte kann sein Herz erobern und wird zum Test für die Liebe und Keanes emotionaler Reifung.

Der durch seine Kochkünste zu Vermögen gekommene Playboy Will Keane, schickt gleich zu Beginn, vor der glamourösen Kulisse eines herbstlich leuchtenden Central Park, seine aktuelle Freundin ohne Vorwarnungen wieder ins Singleelend zurück. Zeugin dieser bitteren Szene ist die Hutdesignerin Charlotte, der Keane noch ein weiteres Mal begegnen wird, bevor der Jagdinstinkt aufs Neue geweckt und ein Rendezvous verabredet wird. Gerade als sich die beiden über ihre wahren Gefühle klar werden, erfährt Keane von Charlottes Herzkrankheit, die wohl innerhalb eines Jahres tödlich verlaufen wird, wenn sie sich nicht einer riskanten Operation unterzieht...

Details

Richard Gere, Winona Ryder, Anthony LaPaglia, Elaine Stritch, Vera Farmiga, Sherry Stringfield, u.a.
Joan Chen
Gabriel Yared
Changwei Gu
Alison Burnett

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Wichtiger Hinweis!
    Ich gehöre auch zu jenen, denen dieser Film nicht gefallen hat. Doch seit gestern kann ich all jenen, die Lust auf eine wirklich schöne Liebesgeschichte haben, "Woman On Top" empfehlen.

  • Gäähn
    Lange Zeit musste man warten, bis endlich wieder einmal eine richtig schöne
    Schnulze in unsere Kinos gekommen ist. Abhilfe schafft zur Zeit "Es begann
    im September", wo Charmebolze Richard Gere wohl keine Probleme haben sollte,
    das Kinopublikum zum Schmachten zu bringen. Sollte - denn der Film ist
    leider nicht wirklich das Gelbe vom Ei. "Es begann im September" ist ob der großen Erwartungen eine
    Enttäuschung, wird aber mangels Alternativen doch auch seine Zuschauer
    finden und kann wenigstens ansatzweise nachdenklich stimmen.....5/10...eine ausführliche Kritik zu dem Film gibts auf http://beam.to/filmkritik...Schladi

  • ... einfach schön...
    verstehe all die schlechten kritiken nicht... dieser film ist einer der schönsten liebesfilme, den ich bisher gesehen habe... ohne längen, bis in details durchdacht... SEHENSWERT !!!

  • tränen
    ich finde den film nicht schlecht. er ist leichte kost ohne daß man viel nachdenkt. man läßt sich vom herbstlichen new york verzaubern. für alle mädels, die richard gere einmal weinen sehen wollen ein mußfilm!

    Re:tränen
    Also, nur um Richard Gere weinen zu sehen, zahlt sich dieser Film nicht aus!!
    Leider muss ich sagen, das er seine
    schauspielerischen Leistungen unbedingt auffrischen sollte, er hat den Softie-Typ nicht gut

  • BUCH!
    na gut, wenn ich mir die Kritiken so anschaue, denke ich der Film ist nicht gut, ok, aber das Buch möchte ich trotzdem lesen. Weiss jemand wie das Originalbuch heisst? Und wo man es in Wien bekommt? Nirgendswo zu finden unter "Autumn in NY" oder "Es begann im September" help plz!
    dank.

    Re:BUCH!
    Habe das Buch mit dem Titel "Es begann im September",geschrieben von Gabriele Auensen-Borgelt beim Hugendubel in München gesehen, man kann

  • differenzierte Betrachtung
    überschnelle, generalisierende, ungenaue und polarisierende aussagen wie die obige sind schlicht und einfach entbehrlich. der film glänzt durch die überragende leistung der regisseurin, die hauptdarsteller füllen - leider - ihre rollen nicht ganz aus, was den film jedoch nur leicht sehens-un-werter macht, alles in allem trotzdem ein zu empfehlender kinobesuch.

  • Re:Einfach NEIN sagen.
    Ich hab die ganze Nacht an deine Tür geklopft, aber du hast mich nicht rausgelassen.

    Re:Einfach NEIN sagen.
    Ich hab die ganze Nacht an deine Tür geklopft, aber du hast mich nicht rausgelassen.