"Avengers: Infinity War": Über 200 Mio. $ am Startwochenende?

Marvel

Der seit zehn Jahren und 18 Filmen aufgebaute Marvel-Showdown in "Avengers: Infinity War" soll auch an den Kinokassen ein Ereignis von galaktischem Ausmaß werden. Das hoffen zumindest Marvel und der Mutterkonzern Disney. Aktuelle Prognosen dürften diese Hoffnungen stärken: Demnach wird der dritte " Avengers"-Film zwischen 175 und 200 Mio. $ am ersten Wochenende an den US-Kinokassen einspielen. Da diese Prognosen der Hollywood-Studios eher konservativ angelegt sind, ist ein Einspielergebnis über 200 Mio. $ nicht unwahrscheinlich. Die große Frage ist, ob "Avengers: Infinity War" die beiden Marvel-Vorgänger "Marvel's The Avengers" und "Black Panther" überholen oder sogar an "Star Wars" vorbeiziehen kann.

 

Gute Chancen, Black Panther zu überholen

Disney / Marvel

"Avengers: Infinity War" hat sehr gute Chance, den letzten Marvel-Blockbuster "Black Panther" zu übertreffen. Zumindest bei den Vorverkäufen hat "Infinity War" den Vorgänger schon überholt. Aber auch bei den Prognosen auf Basis von Umfragen und Statistiken schaut es gut aus für das Startwochenende. Allerdings sind die Erwartungen an "Infinity War" als das mit Spannung erwartete Mega-Event von Marvel auch höher. "Black Panther" hat weltweit inzwischen über 665 Mio. $ eingespielt. Doch der Film hatte seit dem Start im Februar auch wenig Gegenwind von anderen Blockbuster-Filmen. "Infinity War" hat hingegen nur wenige Wochen bis mit "Deadpool 2" und "Solo: A Star Wars Story" zwei namhafte Konkurrenten auf der Leinwand auftauchen.

 

Bisher nur fünf Filme über 200 Mio. $

Disney
Star wars. die letzten jedi.

Bisher haben nur fünf Kinofilme einen US-Kinostart über 200 Mio. $ geschafft. Platz eins und zwei gehen an " Star Wars": "Das Erwachen der Macht" kam auf rund 248 Mio. $ und "Die letzten Jedi" auf rund 220 Mio. $. Auf dem dritten Platz liegt "Jurassic World" mit rund 209 Mio. $. Der erste Film, der jemals die magische "200 Mio. $ Marke" überschritten hat, war "Marvel's Avengers", sozusagen der erste Teil von "Avengers: Infinity War". Mit über 207 Mio. $ liegt der Film immer noch auf Platz vier, gefolgt von "Black Panther" mit 202 Mio. $. Nur zwei weitere Filme haben es über 175 Mio. $ geschafft: "Avengers: Age of Ultron" (191 Mio. $) und "Captain America: Civil War" (179 Mio. $).

Die allermeisten Filme in der kommerziellen Oberliga sind in den vergangenen zehn Jahren erschienen. Das liegt daran, dass die Hollywood-Studios ihr Geschäftsmodell auf große Event-Filme mit entsprechend hohen Produktions- und Marketingkosten ausgerichtet haben. Diese Strategie birgt zwar ein hohes finanzielles Risiko, wenn ein Film floppt. Aber lockt auch mit einem hohen Gewinn, wenn das Gegenteil der Fall ist. Dazwischen liegen die Filme, die ihr Produktions- und Marketingbudget wieder einspielen oder moderat darunter oder darüber liegen. Ab einem Einspielergebnis von rund 500 Mio. $ gilt ein Blockbuster-Film als rentabel. Da ist ein Einspielergebnis von über 150 Mio. $ am ersten Wochenende schon einmal beruhigend. Dieses Modell führt aber auch dazu, dass immer weniger Filme mit einem kleinen oder mittleren Budget produziert werden.

 

Kommentare