Bande à part

F, 1964

Min.95

Punkt: Implosion des Gangsterkinos im Überfall in den eigenen vier Wänden. Linie: Die eiskalten Fahrten mit dem Cabrio aus dem Zentrum in die Peripherie, aus der Mitte in die Randzone des französischen Kinos, die sein neues Zentrum wird. Dreieck: Anna Karina – Sami Frey – Claude Brasseur. Quadrat: Aufgespannt zwischen den Caféhaustischen, groß genug für eine Tanzeinlage, die aus dem Nichts kommt, erst für zwei, dann drei, dann zwei, dann eine. Musikwirbel und die «echte Minute des Schweigens, die eine Ewigkeit dauert». Stille. Eine Genreparodie mit einer Fülle visueller, akustischer und erzählerischer Gags; möglicherweise Godards heiterstes und zugänglichstes Werk.

Powered by JustWatch
Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.