Behind Me - Bruno Ganz

 Schweiz 2002
Dokumentation 28.11.2003 85 min.
5.60
film.at poster

Drei Jahre lang wurde der Schauspieler Bruno Ganz von Norbert Wiedmer mit der Kamera begleitet.

Drei Jahre unterwegs mit dem Schauspieler Bruno Ganz. Er spielt an verschiedenen Orten in verschiedenen Rollen. Er spielt aber auch Bruno Ganz, filmt und inszeniert dabei Freunde. Immer wieder arbeitet er an der Rolle des Dr. Faust, jener Theaterfigur die - selbstredend für uns alle - verzweifelt zu ergründen sucht, "was die Welt im Innersten zusammenhält". Tausend Tage auf der Suche nach der eigenen Bestimmung, mit dem Zweifel als einzigem Weggefährten und in der Hoffnung auf die schaffende Kraft der Poesie.

Bruno Ganz ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Schauspieler. Neben vielen weiteren Auszeichnungen erhielt er 1996 den Iffland-Ring, der dem "jeweils bedeutendsten und würdigsten Bühnenkünstler des deutschsprachigen Theaters auf Lebenszeit verliehen" wird. Theodor Döring, Friedrich Haase, Albert Bassermann, Werner Krauss und Josef Meinrad sind die Vorgänger von Bruno Ganz. Der große Wiener Volksschauspieler Meinrad ist 1996 gestorben und hat den Ring an Bruno Ganz weitergegeben.
Obschon er "lieber gestreichelt als geschlagen wird", können Auszeichnungen seinen unprätentiösen Lebensstil nicht berühren. Bruno Ganz lebt fast versteckt am Ort seiner Herkunft, ganz oben in einem Mehrfamilienhaus, in Sichtweite des Elterngrabs, in Hörweite des Flughafens Zürich und mit Venedig als Fluchtpunkt und Sehnsucht.

Details

Bruno Ganz, Erna Baumbauer, Manfred Eicher, Klaus Michael Grüber, Robert Hunger-Bühler, Johann Adam Oest, Peter Stein
Norbert Wiedmer
György Kurtág: Officium Breve in der Interpretation des Keller Quartetts, Giovanni Venosta: Rosa y Clavel
Norbert Wiedmer, Peter Guyer, Bruno Ganz
Norbert Wiedmer
Filmladen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken