Belle Epoque - Saison der Liebe

 E 1993

Belle epoque

Romanze, Tragikomödie 103 min.
7.20
Belle Epoque - Saison der Liebe

Kriegsromanze, die im Premierenjahr 1993 den "Oscar" für den besten ausländischen Film und den Goldenen Bären der Filmfestspiele Berlin gewann.

Spanien, im Februar 1931: Nach geglückter Desertion aus der monarchistischen Armee findet der ehemalige Theologiestudent Fernando bei dem alten Maler Manolo ein neues Zuhause. Manolo hat sich Zeit seines Lebens einen Sohn gewünscht, doch seine Frau schenkte ihm vier Töchter. Prompt wird Fernando "adoptiert" und in die Kunst des Freidenkens eingeführt. Ernsthaft auf die Probe gestellt wird seine streng katholische Einstellung jedoch erst, als er die vier Töchter Manolos kennen lernt: Da ist Clara, mit Mitte 20 schon Witwe und begierig, dem Leben mehr abzutrotzen, als sie bisher bekommen hat. Dann Violeta, die jedem Mann den Kopf verdreht. Ganz ihr Gegenteil ist die stille Rocio, die sich am liebsten in Herrenmode kleidet und schließlich Nesthäkchen Luz, die endlich ihre Unschuld verlieren möchte. Alle vier umwerben Manolo und setzen geschickt ihre weiblichen Waffen ein, um ihr Ziel zu erreichen.

Details

Fernando Fernán Gómez, Jorge Sanz, Penélope Cruz, Ariadna Gil u.a.
Fernando Trueba
Antoine Duhamel
José Luis Alcaine
Rafael Azcona

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken