Ariadna Gil

Las Bandidas

— Solo quiero caminar

Kann Rache schön sein! Vier toughe Tresorknackerinnen planen den Supercoup. Als sie auffliegen, landet eine im Knast, die anderen, u.a. Ana, können fliehen.

Vier Frauen auf dem Rachefeldzug gegen einen mexikanischen Drogenbaron. Ein trashiger und überraschungsreicher Action-Thriller.

Spanien im Frühjahr 1931: Das Land steht im Bürgerkrieg zwischen Monarchie und Republik. Doch den jungen Deserteur Fernando stört das wenig. Er findet Unterschlupf im Haus des Malers und Freidenkers Manolo, der weltverdrossen in der Abgeschiedenheit lebt. Manolos Gastfreundschaft wird auf die Probe gestellt, als mit der Hitze des Sommers Manolos äußerst bezaubernde Töchter aus Madrid zum alljährlichen Sommeraufenthalt eintreffen. Der besorgte Vater ahnt Übles und will seinen Gast recht schnell wieder loswerden. Doch vergebens: Fernando erliegt den Reizen der attraktiven Schwestern und ein lustvolles Spiel der Verführung nimmt seinen Lauf, in dem allerdings nicht er die Regeln bestimmt…

Kann Rache schön sein! Vier toughe Tresorknackerinnen planen den Supercoup. Als sie auffliegen, landet eine im Knast, die anderen, u.a. Ana, können fliehen. Ana arbeitet als Prostituierte und träumt vom großen Geld. Als Felix, Kopf des mexikanischen Drogenkartells, ihr einen Heiratsantrag macht, folgt sie ihm nach Mexiko. Doch die Ehe mit Felix ist alles andere als ein Traum. Und als die Zeit reif ist, holen ihre ehemaligen Komplizinnen zum Gegenschlag gegen den Drogenboss aus…

Die Welt wächst durch die Globalisierung immer weiter zusammen, doch hat dies im Umkehrschluss auch zur Folge, dass die Anzahl bewaffneter Konflikte ebenfalls stetig anwächst. Durch Verträge und internationale Abkommen ist es daher keine Besonderheit mehr, dass auch die spanischen Streitkräfte in Konfliktzonen abgeordert werden, die nicht in ihrer Heimat liegen. Bei einer dieser Militäroperationen in Afghanistan wird ein spanischer Rettungshelikopter abgeschossen. Die Besatzung der Maschine rund um Capitán Varel ist fortan von zahlreichen Taliban-Terroristen eingekesselt, ohne Chance, sich zur Wehr zu setzen. Die spanische Armee hat nur eine Nacht Zeit, die Überlebenden der Absturzstelle zu befreien und das Fluggerät zu bergen, während die Übermacht des Feindes sich formiert. Eine dramatische Schlacht entbrennt, bei der die Kameradschaft und das taktische Geschick der spanischen Soldaten auf eine harte Probe gestellt werden.