Berlin Express

 USA 1948
Drama, Thriller, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 87 min.
6.90
film.at poster

"Berlin Express" ist gleichermaßen Anti-Nazi-Film, ein Nachzügler, wie film noir und einer der besten von Jacques Tourneur.

In einem D-Zug von Paris nach Berlin wird der deutsche Demokrat Dr. Bernhard von einer nazistischen Untergrundgruppe entführt, seine Begleiter, die jeweils einer der vier Besatzungsmächte repräsentieren, müssen ihn in den Trümmern des nächtlichen Frankfurts suchen.

Der Film wurde an echten Schauplätzen nach einer Vorlage von Curt Siodmak gedreht, sie geben dem Film einen ungewohnten Realismus, während die Kameraarbeit Lucien Ballards Licht und Schatten unter schwierigsten Bedingungen so moduliert, dass der Film expressionistische Züge aufweist. Das Chaos der Zeit ist auch eines der Sprache: Dialoge werden in Englisch, Deutsch, Französisch und Russisch gehalten.

Details

Merle Oberon, Robert Ryan, Paul Lukas, Charles Korvin, Robert Coote, Reinhold Schünzel, Roman Toporow u.a.
Jacques Tourneur
Frederick Hollander
Lucien Ballard
Harold Medford, Curt Siodmak

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken