Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin

A, 2007

FilmKurzfilmDokumentation

Im Niemandsland an der österreichisch-tschechischen Grenze begleitet der Film drei Menschen auf ihrer Suche nach "Heimat".

Min.42

Direkt an der Grenze zur Tschechischen Republik stand das Einkaufszentrum Excalibur City, das inzwischen abgebrannt, ist und zu der absurden Behauptung der idealen Shopping Mall jetzt noch das Attribut eines imagnären Ortes hat, den es nicht mehr gibt. In diesem Niemandsland wird von Magda, Verkäuferin und allein erziehenden Mutter, vom Adoptivkind Lin, und dem tschechischen Emigranten Ludvik erzählt, von den Sehnsüchten und Einsamkeiten dreier "Reisender", auf der Suche nach einem Ort, der "Heimat" meint.

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin finden.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Kommentare