Judith Benedikt

Backstage Wiener Staatsoper

— Backstage Wiener Staatsoper

Der Kinofilm zeigt den Alltag im weltberühmten Opernhaus. Hier macht die Musik den Menschen, die in der Oper arbeiten, Platz und begleitet ihre Geschichten.

Was tun, wenn über Leben und Tod eines Embyros entschieden werden muss? Ausgehend von diesen Fragen entwickelt Thomas Fürhapter seinen komplexen filmischen Essay.

Die österreichische Kamerafrau Judith Benedikt befasst sich in ihrem Debütfilm als Regisseurin mit Migration und Rückmigration chinesischer Migrant_innen in Österreich.

Die Doku erzählt von vier jungen Frauen aus Pjöngjang in Nordkorea, die eine Leidenschaft teilen: das Fußballspiel.

Die österreichische Kamerafrau Judith Benedikt befasst sich in ihrem Debütfilm als Regisseurin mit Migration und Rückmigration chinesischer Migrant_innen in Österreich.

Die österreichische Kamerafrau Judith Benedikt befasst sich in ihrem Debütfilm als Regisseurin mit Migration und Rückmigration chinesischer Migrant_innen in Österreich.