Blues Brothers 2000

 USA 1998
Komödie, Musikfilm / Musical 123 min.
4.80
Blues Brothers 2000

Die "Blues Brothers" sind zurück: Nach dem Tod seines Bruders macht sich Elwood Blues auf, um die legendäre Band wieder zusammenzutrommeln.

Ein verlassener Knast irgendwo in den USA: Nach 18 Jahren Haft wird Elwood Blues (Dan Aykroyd) entlassen. Sein erster Besuch gilt dem Waisenhaus, in dem er und sein mittlerweile verstorbener Bruder Jake aufgewachsen sind. Dort wird Elwood von der resoluten Mutter Mary Stigmata (Kathleen Freeman) mit Buster konfrontiert. Die Heimleiterin hat Elwood als Vormund für den zehnjährigen Dreikäsehoch auserkoren. Elwood ist von der Idee anfangs alles andere als begeistert, aber er nimmt den Jungen trotzdem mit auf den Weg nach New Orleans.

Da in Elwoods Adern immer noch der Blues kocht, will er dort nach seinen alten Kumpels suchen, um die legendäre Blues Brothers Band wieder zu vereinen.

Details

Dan Aykroyd, John Goodman, Joe Morton, J. Evan Bonifant, Kathleen Freeman, u.a.
John Landis
Dan Akyroyd, John Landis

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Warum?
    Es ist immer dasselbe mit den Amis. Kaum bringen sie einmal was Gutes zustande, machen sie einen schlechten zweiten Teil davon. Dabei Stört mich in diesem Fall garnicht die Mittelmäßigkeit des zweiten Teils, sondern daß mir der erste so irgendwo verdorben wird. Eigentlich wird hier John Belushis Leiche geschändet.