Brüderlein fein

 A/D 1942
Biografie 102 min.
6.20
film.at poster

Das Volk ist fast durchwegs kauziges Alt-Wiener Kleinbürgertum; Schauplätze sind die Vorstadt, Gasthäuser, Theater, der Prater und der Wiener Wald.

»G'scheit sein. Nicht Fanfare und Posaune sein wollen, wenn einen der liebe Herrgott zur Klarinette bestimmt hat.« Mit diesen Worten lenkt Franz Grillparzer in dem Film den Schauspieler Ferdinand Raimund, der sich als klassischer Dramatiker versucht, in die Laufbahn eines Volksstückeschreibers. »Erlösen Sie keine historischen Schatten, sondern das Volk in seinen vielen Gestalten.«

Details

Hans Holt, Hermann Thimig, Paul Hörbiger, Hans Hotter, Marte Harell, Winnie Markus, Jane Tilden
Hans Thimig
Willy Schmidt-Gentner, Alexander Steinbrecher
Hans Schneeberger
Emmerich Groh, Hans Thimig

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken