Bumerang, Bumerang

 BRD 1989
Drama, Krimi 102 min.
5.70
film.at poster

Die idealistische Gymnasiastin Evi entführt einen Politiker, um ihn von der Anti-Atomkraft-Bewegung zu überzeugen.

Es beginnt alles ganz harmlos: Als der konservative Landtagsabgeordnete Reindl (Lambert Hamel) die mit dem Moped liegen gebliebene Gymnasiastin Evi (Katja Studt) aufliest, biedert er sich jovial zum Gespräch an. Schließlich habe man selten Gelegenheit, mit jungen Leuten zu reden. Evi macht kein Hehl aus ihrer Abneigung für seine Partei. Als sie im Handschuhfach eine Pistole entdeckt, schreitet sie zur Tat. Sie entführt den aussichtsreichen Kandidaten nur wenige Tage vor der Landtagswahl.

Mit ihren Freunden Pit und Bond (Jürgen Vogel und Jan Plewka) versteckt sie Reindl und beginnt mit dem Versuch, den Politiker von der Anti-Atomkraft-Bewegung zu überzeugen. Dieser hofft seinerseits darauf, aus der Entführung wahlpolitisches Kapital zu schlagen...

Details

Katja Studt, Jürgen Vogel, Jan Plewka, Lambert Hamel, u.a.
Hans W. Geissendörfer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken